Deutsche Sprintmeisterschaften und Herbst-Cup 2010

Essen-Kettwig

 

Direkt nach der SWD begab sich eine eifrige Gruppe Treviris-Ruderer nach Essen-Kettwig, um sowohl an den Deutschen Sprintmeisterschaften als auch am Herbstcup teilzunehmen. Bei hervorragendem Wetter mit Temperaturen jenseits der 20 Grad herrschten auf der Ruhrstaustufe perfekte Bedingungen zum Rudern, sowohl bei den Kurzstrecken 350m (Herbstcup und Sprint) und 750m im Albanosystem, also auch bei den Langstreckendistanzen 2500m und 4000m.

Sprint:

Juniorinnen A Doppelzweier: Michelle Lauer und Lena Klemm, Hoffnungslauf, 5. Platz in 01:12,61 Min.
Juniorinnen A Doppelvierer: Barbara Heusel, Diana Finke, Michelle Lauer und Lena Klemm, 5. Platz in 01:05,85 Min.

Herbstcup:

Männer Doppelvierer: Renngemeinschaft Regatta-Verband Ems-Jade-Weser, Oldenburg, Martin Seega, Malte Schneider, Matthias Dempfle, Sebastian Hinske-Thomsen, 4. Platz (Gesamtwertung) in 26:44,0 Min (Gesamtzeit über 4 Distanzen)
Jungen Doppelvierer mit Stm.: Hagen Betzler, Collim Mader, Leon Schuler, Simon Jäckels, Stf. Pauline Thielen, 1. Platz (Gesamtwertung) in 27:45,0 Min (Gesamtzeit über 4 Distanzen).
Mixed Gig-Doppelvierer: Stefan Tillmann, Nils Kritzler, Sarah Knospe, Maria Banyaszova, Stf. Jo Brüggemann, 3. Platz (Gesamtwertung) in 29:30,0 Min (Gesamtzeit über 4 Distanzen).
Mädchen Doppelvierer mit Stm.: Maren Geib, Nina Böntgen, Sophie Gilmour, Kathrin Morbe, Stf. Pauline Thielen, 1. Platz (Gesamtwertung) in 29:11,0 Min (Gesamtzeit über 4 Distanzen).

Fotos gibt’s im Treviris Fotoalbum.


(Quelle: Regatta News vom 01.12.2010)