Internationale Juniorenregatta 2010

Hamburg

 
Am Wochenende des 5./6. Juni nahmen die Junioren der Treviris an der 2. Internationalen Juniorenregatta des DRV in Hamburg-Allermöhe teil. Die Junioren A fuhren hier ebenfalls ihre Rangliste im Kleinboot aus. Für die leichtgewichtigen Junioren B des „Team-RLP“-Projektes ging es um die interne Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaft.

Zum wohl wichtigsten Wettkampf des Jahres im Zweier ohne konnten Michelle Lauer und Lena Klemm den positiven Trend der Saison fortsetzen. Mit einem 8. Platz in der internen DRV-Rangliste etablierten sie sich zugleich als zweitschnellster Zweier der Regionalgruppe Süd in der nationalen Spitze. Über die drei Rennen hinweg konnte die ruderische Leistung immer wieder gesteigert werden, trotz der hohen Belastung von drei Rennen innerhalb von 24 Stunden.

Peter Binz konnte mit dem „Team-RLP“, betreut von Benedikt Schwarz, die positive Entwicklung der Saison fortsetzen. Als jüngstes Boot im Feld schaffte es die Mannschaft, sich im gesicherten Mittelfeld zu platzieren. Sie strebt nun einen Platz unter den Top 10 bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in zwei Wochen an. 

Samstag, sonniges Wetter, Schiebewind (1500m/2000m):

Juniorinnen A Zweier ohne, Rangliste: Michelle Lauer und Lena Klemm

  • Vorlauf (Freitagabend): 3. Platz in 7:37 Min und damit Qualifikation für das Halbfinale A/B
  • Halbfinale: 5. Platz in 7:47 Min.
  • Finale B: 2. Platz in 7:42 Min und damit 8. Platz in der nationalen Rangfolge!

Junioren B Leichtgewichts-Doppelvierer mit Stf.: Peter Binz, Phillip Grebner (Mainz), Niklas Schink (Mainz), Max Nitsche (Ingelheim) und Stf. Valerie Högerle (Mainz), 10. Platz von 17 in 5:03 Min. 
Junioren B Leichtgewichts-Einer: Peter Binz, 6. Platz in 6:11 Min.

Sonntag, sonniges Wetter, leichter Gegenwind (1500m/2000m):

Juniorinnen A Doppelzweier: Michelle Lauer, Lena Klemm, 4. Platz in 8:26 Min.
Junioren B Leichtgewichts-Doppelvierer mit Stm.: Peter Binz, Phillip Grebner (Mainz), Niklas Schink (Mainz), Max Nitsche (Ingelheim) und Stf. Valerie Högerle (Mainz), 5. Platz der 2. Abteilung in 5:26 Min.
Junioren B Leichtgewichts-Einer: Peter Binz, 3. Platz in 6:26 Min.
Juniorinnen A Achter: Michelle Lauer und Lena Klemm im „Süd-Achter“, 3. Platz in 6:53 Min.


(Quelle: Regatta News vom 12.06.2010)