Internationale Juniorenregatta 2010

Köln

 
Am Wochenende des 22./23.5. nahmen die Junioren der Treviris an ihrer ersten nationalen Regatta des Jahres in Köln teil. Hier sollte getestet werden, wie die momentane Leistungsstärke sich auf höchstem nationalem Niveau einordnet.

Samstag, sonniges Wetter, Schiebewind (1500m/2000m):

Das Projekt „Team RLP Junior B Leichtgewichte“ unter der Leitung unseres Trainers Benedikt Schwarz, musste an diesem Tag zunächst einmal feststellen, dass das Niveau für die vornehmlich jüngeren Jahrgänge des Teams doch noch sehr hoch ist. Der „Mädels-Zweier“ mit Michelle Lauer und Lena Klemm konnte mit einer guten Leistung sein Potential in einen Abteilungssieg umsetzen.

Junioren B LG Doppelzweier: Peter Binz, Niklas Schink (Mainz), 19. Platz von 39 in 5:20 Min.
Juniorinnen A Zweier ohne: Michelle Lauer, Lena Klemm, 2. Platz (Abteilungssieger) von 14 in 7:34 Min.
Junioren B LG Doppelvier mit Steuerfrau: Peter Binz, Sebastian Hinske-Thomsen, Niklas Schink (Mainz), Max Nitsche (Ingelheim) und Valerie Högerle (Mainz), 12. Platz von 20 in 5:02 Min.

Sonntag, sonninges Wetter, Schiebewind (1500m/2000m):

Mit dem knappen Einzug in die 2. Abteilung konnte der „Team RLP Vierer“ zumindest ein Teilziel erreichen. Nach einer Umbesetzung wurde dann der 4. Platz erkämpft, was dem Team Mut machen sollte für den weiteren Verlauf der Saison. Michelle und Lena mussten im Lauf der 1. Abteilung feststellen, dass es unter dem Druck anderer starker Boote zuweilen schwierig sein kann, die eigenen ruderischen Fähigkeiten voll umzusetzen. Trotzdem zeigten sie Kampfstärke und stellten den Anschluss zur nationalen Spitze sicher.

Juniorinnen A Zweier ohne: Michelle Lauer, Lena Klemm, 4. Platz der 1. Abteilung in 7:37 Min.
Junioren B LG Doppelvier mit Steuerfrau: Peter Binz, Phillip Grebner (Mainz), Niklas Schink (Mainz), Max Nitsche (Ingelheim) und Valerie Högerle (Mainz), 4. Platz der 2. Abteilung in 5:02 Min.

Bilder gibt’s im Treviris Fotoalbum.


(Quelle: Regatta News vom 28.05.2010)