Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17/19/23 2009

Duisburg

 
Die Juniorinnen B der Treviris nahmen als einzige reine Vereinsmannschaft an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Duisburg teil. Es war von Anfang an klar, dass es schwer wird, sich gegen die Boote vor allem aus Schleswig-Holstein und Brandenburg durchzusetzen. Somit wurde mit dem Erreichen des Halbfinales ein wichtiges Ziel bei der ersten Teilnahme an einer Meisterschaft der „Mädels“ und ihres Trainers erreicht.

Nachdem Julian Meyers letzte Juniorsaison schon vorzeitig aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls seines Partners beendet schien, erklärte er sich bereit, in einem eiligst zusammengestellten Süd-Leichtgewichts-Achter mitzurudern. Dieser hatte leider auf der Strecke mit einigen Problemen zu kämpfen und kam als 5. Boot ins Ziel. Wir wünschen Julian auf diesem Weg alles Gute und hoffen, dass er dem Verein auch nach seiner Juniorenzeit als wertvolles Mitglied erhalten bleibt!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Juniorinnen B Doppelvierer mit Steuermann: Barbara Heusel, Laura Scherler, Michelle Lauer, Lena Klemm, Stm. Florian Thielen:

Donnerstag (Vorlauf), wechselnde, leichte Winde (1500m), 4. Platz in 5:35 Min.
Freitag (Hoffnungslauf), sonnig (1500m), 3. Platz in 5:26 Min. Damit qualifiziert für das Halbfinale!
Samstag (Halbfinale), Rennverschiebung durch Gewitter um 3 Std., regnerisch und windig (1500m), 5. Platz in 5:29 Min. Das A-Finale wurde um 5 Sekunden verpasst.
Sonntag (B-Finale), schwül und windstill (1500m): 6. Platz in 5:32 Min.

Junioren A Leichtgewichts-Achter (2000m, A-Finale): Julian Meyer in Renngemeinschaft mit Bayern und Baden-Württemberg, 5. Platz in 6:25 Min.


(Quelle: Regatta News vom 01.07.2009)