Internationale Regatta 2008

M√Ęcon (Frankreich)

 
Am vergangenen Wochenende nahmen die Juniorinnen B sowie Mädchen C an der internationalen Regatta in Mâcon (Frankreich) teil. Des Weiteren war der Seniorbereich durch einen Vierer vertreten. Tatkräftig unterstützt wurde die Gruppe von Sandrine Chabrerie. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Samstag, wechselnde Winde, leichte Stömung:

(Kinder: 1000m, JF B: 1500m; SM A: 2000m)

Mädchen C Doppelzweier: Laura Scherler, Jewgenija Korman, 6.Platz, in 5:40 Min.
Juniorinnen B Doppelvierer mit Steuerfrau (gegen Vierer mit Stf.):
Vorlauf: Maren Rehnelt, Jewgenija Korman, Diana Finke, Barbara Heusel, Laura Scherler, 6.Platz in 6:36 Min;
Finale: Diana Finke, Michelle Lauer, Lena Klemm, Barbara Heusel, Jewgenija Korman, 3. Platz in 5:21 Min.
Juniorinnen B Doppelzweier: Michelle Lauer, Lena Klemm, 17. Platz von 30 Booten in 6:28 Min.
Senioren A Vierer ohne Steuermann: Tobias Sommerfeld, Nils Stupperich, Benedikt Schwarz, Patrick Chamberlain, 6. Platz in 6:26 Min.

Sonntag, stärkere Stömung, immer noch sehr wechselnde Winde:

Mädchen C Einer: Jewgenija Korman, Vorlauf: 5. Platz in 4:46 Min,
Mädchen C Einer: Maren Rehnelt, Vorlauf: 2. Platz in 4:09 Min., Finale: 5.Platz, in 4:00 Min.
Juniorinnen B Doppelvierer mit Steuerfrau (gegen Doppelvierer): Diana Finke, Michelle Lauer, Lena Klemm, Barbara Heusel, Maren Rehnelt, 6.Platz in 5:47 Min.
Senioren A Vierer mit Steuerfrau: Tobias Sommerfeld, Nils Stupperich, Benedikt Schwarz, Patrick Chamberlain, Sandrine Chaberie, 6. Platz in 6:37 Min.


(Quelle: Regatta News vom 03.06.2008)