Régates des Vieilles-Forges 2008

Charleville-Mézières (Frankreich)

 
Am Wochenende zuvor ging es für die ambitionierten Sportler im Verein auf der Strecke in Charleville zur ersten Standortbestimmung.
Die Ergebnisse im Einzelnen:

Samstag (1000m), Schiebewind von Backbord, wellige Strecke:

Frauen Doppelvierer: Nike Steiger, Sandrine Chabrerie, Marie Kees, Antje Schnoor, 9. Platz in 3:56 Min.
Kinder Einer: Maren Rehnelt, 2. Platz in 4:43 Min.
Männer Vierer ohne: Alexandre Schalburg, Manuel Nollen, Jan Bohrke, Matthias Woitok, 2. Platz in 3:22 Min.
Männer Einer: Johannes Loch (Junior B), 8. Platz in 4:06 Min.
Männer Zweier ohne: Christian Dimter, Fredderic Kiessler, 4 Platz in 3:48 Min.
Masters Männer Vierer mit: Knut Misgeiski, Tobias Sommerfeld, Mario Platten, Matthias Woitok, 1. Platz in 3:45 Min.
Männer Vierer mit: Nils Stupperich, Tobias Sommerfeld, Benedikt Schwarz, Patrick Chamberlain 3. Platz in 3:29 Min.
Männer Doppelzweier: Frederic Kiessler, Christian Dimter, 5. Platz in 3:28 Min.
Masters Männerachter: Alexandre Schalburg, Manuel Nollen, Knut Misgeiski, Matthias Woitok, Nils Stupperich, Tobias Sommerfeld, Mario Platten, Patrick Chamberlain, Stf. Sandrine Chabrerie, 1. Platz in 3:12 Min.

Sonntag (1500m JB, 2000m JA und Senioren), Schiebewind von Backbord, wellige Strecke:

Junior A Zweier ohne, Boot 1: Frederic Kiessler,Christian Dimter, Platz 2 in 7:34 Min., Boot 2: Kai Kinzig, Matthias Dempfle, Platz 3 in 7:54 Min.
Männer Vierer ohne: Manuel Nollen, Jan Bohrke, Alexandre Schalburg, Matthias Woitok, Platz 3 in 6:42 Min.
Junior Einer A: Julian Meyer, 4. Platz in 8:09 Min.
Männer Vierer mit: Nils Stupperich, Tobias Sommerfeld, Benedikt Schwarz, Patrick Chamberlain, Platz 6 in 7:06 Min.
Juniorinnen B Doppelzweier: Lena Klemm, Michelle Lauer, Platz 4 in 6:16 Min.
Junior B Einer: Johannes Loch, Platz 2 in 5:59 Min.
Junior A Vierer ohne: Chrsitan Dimter, Frederic Kiessler, Kai Kinzig, Matthias Dempfle, Platz 1 in 6:48 Min.
Juniorinnen A Einer: Jasmina Kadi, Platz 2 in 8:40 Min.
Juniorinnen B Doppelvierer mit: Jewgenija Korman, Lena Klemm, Michelle Lauer, Barbara Heusel, Diana Finke, Platz 10 in 5:54 Min.


(Quelle: Regatta News vom 06.05.2008)