Juniorenregatta 2013

Köln

 

Am Wochenende des 18./19. Mai 2013 starteten die drei Junioren der Treviris auf dem Fühlinger See in Köln zur zweiten nationalen Juniorenregatta. Bei unverhofft guten äußeren Bedingungen konnte der grüne Stern des Öfteren am Siegersteg angetroffen werden.

Kathrin Morbe startete am Samstag in den DRV-Auswahlrennen im Doppelzweier und im Doppelvierer. Sie hinterließ mit einem dritten und einem zweiten Platz als eine der jüngsten und mit Abstand leichtesten Sportlerin sicherlich einen bleibenden Eindruck. Maren Geib fuhr mit ihrer Partnerin aus Koblenz am Samstag knapp nur auf den zweiten Platz, konnten dann aber wenige Stunden später in der älteren Altersklasse im leichten Einer das erste Mal als Siegerin am Siegersteg anlegen. Leon Schuler tat es ihr wenige Minuten später gleich, als er seine Abteilung im Einer der Junioren A souverän gewann.

Am Sonntag durfte Maren sich erneut die Siegermedaille umhängen lassen, im Doppelzweier gewann sie die zweite Abteilung. Auch Kathrin durfte endlich auch an den Siegersteg, nachdem sie in einem guten Rennen die Konkurrenz im Einer der Juniorinnen deutlich hinter sich ließ. Leon musste sich, nach seinem Sieg am Vortag, in der ersten Abteilung behaupten und schlug sich in seinem ersten Jahr mit einem 5. Platz achtbar.

Nun beginnt die finale Phase der Saison mit der Vorbereitung auf die, für die internationalen Wettkämpfe entscheidende, 2. Rangliste in 10 Tagen in Hamburg, sowie die Deutschen Meisterschaften in gut 3 Wochen, welche uns in diesem Jahr ein zweites Mal nach Köln führen werden. Der Weg zum Siegersteg auf dem Fühlinger See ist allen Trieren nun ja schon bestens bekannt.

Fotos gibt's im Treviris Fotoalbum.

Samstag, 2000m:
Juniorinnen Doppelzweier A: Kathrin Morbe mit Carlotta Nwadije (Hannover), 3. Platz in 7:24 Min.
Juniorinnen Doppelzweier B (1500m): Maren Geib mit Lena Reuß (Koblenz), 2. Platz in 5:36 Min.
Juniorinnen Einer Lgw. A: Maren Geib, 1. Platz in 8:29 Min.
Junioren Einer A: Leon Schuler, 1. Platz in 7:48 Min.
Juniorinnen Doppelvierer A: Kathrin Morbe mit Bergedorf, Crefeld, Magdeburg, 2. Platz in 6:53 Min.

Sonntag, 2000m:
Juniorinnen Doppelzweier B (1500m): Maren Geib mit Lena Reuß(Koblenz) 1. Platz in 5:38 Min.
Juniorinnen Einer Lgw. A: Maren Geib, 2. Platz in 8:07 Min.
Juniorinnen Einer A: Kathrin Morbe, 1. Platz in 7:53 Min.
Junioren Einer A: Leon Schuler, 5. Platz in 7:32 Min. 


(Quelle: Regatta News vom 24.05.2013)